Partner

Gemeinsam mehr erreichen – unsere Partner

Wer in einem liberalisierten Energiemarkt seine Unabhängigkeit bewahren will, braucht starke Partner. Die Stadtwerke Schwäbisch Hall haben deshalb eine ganze Reihe von Partnerschaften geschlossen und Kooperationen gebildet zur Nutzung von Synergieeffekten.

Solar Invest AG

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall haben die Solar Invest AG am 7. April 2010 im Zuge der Bargründung ins Leben gerufen, die am 30. August 2010 ins Handelsregister Stuttgart eingetragen wurde. Zum Gründungszeitpunkt waren die Stadtwerke Schwäbisch Hall Inhaber aller 50.000 Namensaktien.

Ziel der Solar Invest AG ist die Planung, die Finanzierung, die Errichtung, der Betrieb und die Verwaltung von Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung. Darüber hinaus beteiligt sie sich an Projektgesellschaften, die regenerative Energieerzeugungsanlagen planen, bauen und betreiben.
Das Management der Solar Invest AG prüft die Projekte auf Wirtschaftlichkeit und entscheidet daraufhin, ob das Projekt realisiert wird oder nicht.

Die Solar Invest AG zählt auf das Know-how der Stadtwerke Schwäbisch Hall, mit der sie einen Betriebsführungsvertrag für die Projektentwicklung geschlossen hat. Die Finanzierung kann durch die Solar Invest AG erfolgen.

Ende des Jahres 2018 halten wir ein Stammkapital von 61,44 Prozent. Energieversorgungsunternehmen, an denen wir beteiligt sind, sind zu 3,83 Prozent beteiligt. Die restlichen 34,73 Prozent der Anteile sind im Streubesitz.

Mit der Solar Invest AG haben wir ein Instrument geschaffen, mit dem Bürgerinnen und Bürger an regenerativen Energien beteiligen konnten. Die Solar Invest AG stellte hier insbesondere all denen eine Plattform zur Verfügung, die nicht über ein eigenes Dach für eine Fotovoltaikanlage verfügten oder das wirtschaftliche Risiko einer größeren Investition nicht alleine tragen mochten. Mit dem Hintergrund eines Bürgerbeteiligungsmodells trägt jeder die Energiewende ein Stückchen voran, sodass gemeinsam auch größere Projekte erfolgreich realisiert werden können. Aktuell werden von den Stadtwerken Schwäbisch Hall keine Aktienanteile mehr in den Streubesitz verkauft.

Weitere Informationen zur Solar Invest AG und den bisher durchgeführten Projekten finden Sie unter www.solar-invest-ag.de.

Somentec Software GmbH

Die 1994 gegründete Somentec Software GmbH ist ein technologisch führender Hersteller von Softwareprodukten für Energie-, Wasser- und Wärmeversorger, Contracting-Unternehmen sowie Betreiber geschlossener Verteilernetze. In der XAP.-Produktlinie werden flexibel auf Zielgruppen und Marktrollen anpassbare Standardsoftware-Produkte angeboten, deren Kern aus der Abrechnung/Verteilrechnung und der integrierten Abbildung der Marktprozesse besteht. Aufgabenspezifische Funktionen runden das Produktportfolio ab.

Der Leistungsumfang des in der Branche fest verwurzelten und mit allen einschlägigen Prozessen vertrauten Softwarehauses reicht von der strategischen Beratung über die Software-Implementierung bis hin zur Individualentwicklung. Standorte der Somentec Software GmbH sind Langen bei Frankfurt, Dresden und Schwäbisch Hall.

Seit 2013 sind die Stadtwerke Schwäbisch Hall Mehrheitsgesellschafter der Somentec Software GmbH. Im Verbund vermarkten die beiden Unternehmen unter der Marke SHERPA-X energiewirtschaftliche Dienstleistungen und Abrechnungssoftware für Energieversorger.

Mehr Informationen über das Unternehmen gibt es unter www.somentec.de.

HKS Systeme GmbH

1996 gegründet, ist die HKS Systeme GmbH seit vielen Jahren als Anbieter von Stadtsystemen sowie Zutritts- und Abrechnungssystemen europaweit erfolgreich. Das Kerngeschäft liegt in der Entwicklung von Stadt- und Destinationssystemen sowie der Entwicklung umfassender Lösungen für die Abrechnung und Zugangskontrolle in Freizeitbetrieben.

Seit der Übernahme der Fischer Electronicsysteme GmbH & Co. KG im Jahr 2013 liegt ein weiterer Fokus in der Entwicklung gemeinsamer Hard- und Softwarelösungen für Automaten sowie RFID- und Barcode-Terminals.

Die Lösungen sorgen überall dort, wo hohes Besucheraufkommen herrscht, für einen reibungslosen Ablauf. Das Angebot richtet sich vor allem an Betreiber von Parkräumen, Bädern, Thermen, Freizeitanlagen sowie für Kurverwaltungen, Städte und Kommunen. Von Planung, Beratung und Entwicklung über Realisierung und Projektierung bis hin zur nachgelagerten Betreuung erhalten die Kunden von HKS einen Rundumservice aus einer Hand.

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind an der HKS Systeme GmbH beteiligt, um im Bereich Zugangssysteme, Schranken und Kassenautomaten für den Eigenbedarf und als Dienstleistungsangebot gerüstet zu sein.

Mehr Infos zur HKS Systeme GmbH finden Sie hier: www.hks-systeme.de

KWA Contracting AG

Die KWA Contracting AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH und Holdinggesellschaft der KWA- und EVIVA Energy-Gruppe. Seit 1993 ist die Gruppe mit ihren Vorläufergesellschaften als einer der Pioniere der nachhaltigen regenerativen Energieerzeugung in Baden-Württemberg am Markt aktiv.

Das Unternehmensziel ist eine nachhaltige, klimaschonende und bürgernahe Energieversorgung durch dezentrale Energieerzeugungsanlagen am Ort des Verbrauchs – vollständig ohne Kohle und Atom und soweit wie möglich erneuerbar.

Die KWA Contracting AG hat gemeinsam mit ihren Vorläufergesellschaften in nahezu 20 Jahren über 80 Projekte zur dezentralen klimaschonenden Energieerzeugung in ganz Deutschland realisiert und dabei Investitionen von mehr als 150 Millionen Euro initiiert.

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall halten Anteile an der KWA Contracting AG, um mit ihr gemeinsam Versorgungskonzepte, Effizienzprojekte und regenerative Anlagen planen und verwirklichen zu können.

Einblicke über Tätigkeitsbereiche und Projekte der KWA Contracting AG finden Sie unter www.kwa-ag.de.

enisyst GmbH

Die enisyst GmbH ist ein junges und innovatives Unternehmen, das zukunftsorientierte Lösungen für das Energiemanagement und die intelligente Steuerung komplexer Energiesysteme entwickelt. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Messwesen und Monitoring für die Bereiche Gas, Wasser, Strom und Wärme sowie konkrete Optimierungsstrategien für Heizung, Lüftung, Druckluft und den Betrieb von Ladesäulen an.

enisyst vertreibt seine Lösungen als Gesamtsystem sowohl für einzelne Gebäude als auch für komplette Quartiere. Zudem liefert das Unternehmen mit Sitz in Pliezhausen (nahe Reutlingen) Steuerungs- und Betriebsführungslösungen für Mieterstromobjekte und Stadtquartiere mit Wärme- und Arealstromnetzen mit SmartGrid-Anbindung.

Wir als Stadtwerke Schwäbisch Hall sind wirksam auf Ende 2018 bei der enisyst GmbH eingestiegen, weil es zu unserer Ausrichtung passt, eine nachhaltige, dezentrale und ressourcenschonende Energieversorgung zu bieten. enisyst liefert hierzu wichtige Soft- und Hardwarekomponenten. 

Mehr Informationen zum Unternehmen gibt es unter www.enisyst.de.

Haben Sie Fragen zu unseren Beteiligungen?

Wenden Sie sich bitte an 

Andrea Fitterling
Tel.: 0791 401-140

Haben Sie Fragen zu Solar Invest AG?

Interessieren Sie sich für die Solar Invest AG oder möchten Sie sich an dem Unternehmen beteiligen?

Tel.: 0791 401-8128

Weitere Informationen finden Sie unter www.solar-invest-ag.de